Allgemein, Uncategorized

Jahrestag

Wow, schon ein Jahr bloggen. Wie die Zeit vergeht, unglaublich. Das Jahr verging wie im Flug. Und wie passend irgendwie, denn wir sind seit einiger Zeit in einem irrsinnigen Entwicklungsschub, der sich schon einige Wochen hinzieht. Mal mehr, mal weniger anstrengend. Die kleine Dame kann gefühlt jeden Tag etwas anderes neues und übt und übt unermüdlich. Das ist allerdings auch sehr sehr anstrengend.Wir schlafen sehr unruhig und tagsüber schwankt es zwischen Mama macht alles falsch und Mama ist die Größte. Puh. Aber ich mag mir gar nicht vorstellen, wie anstrengend das für die Kleine ist. Was ihr wohl alles durch den Kopf gehen muss und das unermüdliche Üben, das Herumrollen und was sie sonst so den ganzen Tag treibt. Bisher ist es der längste Schub, den wir so durchmachen, er ist auch intensiver, weil sie einfach so unglaublich viel auf einmal lernt. Und wenn dann der Durchbruch kommt, dann wird wieder einige Zeit vergangen sein. Wer weiß, was das sein wird? Ich bin gespannt.

2 thoughts on “Jahrestag

  1. Schön, dich hier zu lesen. Ich wünsche dir noch viele schöne Jahre mit deinem Blog. Das Lesen macht viel Freude und ist eine willkommene Abwechslung. Danke für deine Worte und Gedanken.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen