7 Gedanken zu „Entschuldigung…

  1. Ilaina 2. September 2016 at 22:07

    Zeit wäre nicht das Problem, aber die Energie…das ist mehr mein Problem. Die Motivation, die ist grad auch nicht so da. Den ganzen Tag Neinneinneinnein, Nein Mama,eheh Kopfschütteln und mit dem Finger wedeln. Und ausprobieren, ob wir mitkriegen, wenn sie Quatsch macht (und ob wir dann immer gleich reagieren). Da bin ich irgendwie froh, wenn ich nix mehr machen muss XD

  2. Ilaina 2. September 2016 at 22:20

    Bei uns wars vorm Mobilwerden genau anders rum. Wehe Du wolltest „grundlos“ Tragen. Tragen nur, wenn es raus ging bzw.geht. Wir sind nur Transportmittel. Mein Mann ist zum Glück grad daheim, da verteilt sich das Drama wenigstens ein bisschen. Sofern sie sich mal entschieden hat, was sie jetzt lernen will und das dann auch macht.

  3. Ilaina 3. September 2016 at 8:03

    Wieso Hüfte oder Rücken ist doch ideal? Auf dem Rücken kannst ja auch alles ran reichen zum Begrabschen 😉 Hier ging gar nichts in der Wohnung, draussen nur zum Schlafen. Entweder selber machen oder gar nicht. Deswegen liebt sie ihren Turm auch so innig (wobei sie aus der Küche fliegt, wenn sie Unsinn macht, das bringt dann nichts).

  4. Ilaina 3. September 2016 at 10:38

    Bitte nicht mit dem Gesicht nach vorn tragen, weder auf dem Arm, noch im TT/TH. Das Kind kann sich nicht weg drehen, wenn es doch zuviel wird, in TT/TH sitzt es auf seinen Genitalien und für die Hüften ist es pures Gift. Sling auf Hüfte ist super schnell gebunden, auch mit Zappelkind (ich sprech da aus Erfahrung). Auf der Hüfte kann man sich auf runter beugen zum Begrabbeln. Wobei ich sagen muss, zu arges Gehampel hab ich nicht mitgemacht. Dann blieb im ärgsten Fall Haushalt liegen, gekocht wurde in Etappen und gut.

  5. Ilaina 3. September 2016 at 13:58

    Du kannst ihn Dir ja auch beim Tragen auf die Hüfte setzen, dann stützt Du ihn mit dem Arm ab. Probiers mal mit Sling auf Hüfte. Ist im Grund wie mit Sling vorm Bauch, nur dass Du das Kind auf die Hüfte setzt bzw den Sitzbeutel auf der Seite macht. Ich trag Madam auch mit 8kg (plus Klamotten und Stoffwindel) noch auf der Hüfte (wesentlich lieber als auf dem Rücken oder vorm Bauch). Und ansonsten gibts halt nur zwei Möglichkeiten: es geht einhändig oder eben nicht. Ach Du, wenns nach dem gegangen wäre, was den Anschein hatte, wäre sie mit 7 Monaten gekrabbelt, hat dann aber doch bis 9 1/2 gedauert (dafür ist sie aber dann mit 6 1/2 gerollt). Gebraucht wirst Du nicht mehr, wirst aber trotzdem zu nix kommen, weil Du gar nicht auf Ideen kommst, wo ein Baby alles ran will und kommt, wenn es erstmal mobil ist.

  6. majavonschwartzenberg.com 7. September 2016 at 18:02

    Wunderbar. Falls du eins bekommst, schreib mir bitte den Finder, viell hat der noch ein paar mehr im Portfolio.

    • Ilaina 7. September 2016 at 18:04

      Mache ich 😀

Kommentar verfassen