Meditation, metta

Ein Experiment

Heute mal nur ein ganz kurzer Post, denn ich will mit einem kleinen Experiment starten. Nachdem ich Sharon Salzbergs Buch zur Metta Meditation gelesen habe, habe ich beschlossen meine tägliche Meditationspraxis für die restliche Zeit meiner Schwangerschaft auf die von ihr beschriebenen Übungen zu verwenden. Ich möchte jeden Tag mindestens eine Übung aus einem Kapitel des Buches machen. Meine Erfahrungen werde ich aufschreiben und dann hier vorstellen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mir ergehen wird. Ob ich Veränderungen an meinem Selbstbild oder den Blick auf die Realität feststellen kann. Ich werde immer eine Woche zusammenfassen und hier posten.

(31.03.2015 meinachtsamesleben.blogspot.com)

Kommentar verfassen