Allgemein, Uncategorized

Den Spaß mach ich mir…

Nachdem dann heute zumindest schon mal von EINEM meiner 3 (in Worten drei) Anträge die Bestätigung nebst Liste, was man denn zur Bearbeitung alles nachzureichen habe, einflog, habe ich beschlossen: Wenn meine Ausbildung in der Theorie förderfähig ist, dann beantrage ich einfach mal BaföG. Einfach, weil ich kann. Weil ich ohnehin wieder Wälder opfern muss, da machen ein paar Blätter mehr jetzt auch nichts aus. Und wenn es nur ist, um zu sehen, was es mit der Theorie auf sich hat.

Irgendwer wird uns doch wohl unterstützen und einsehen, dass ein Gehalt mal schlichtweg nicht reicht, bei drei Personen. Zumindest nicht ohne dass sich der Hauptverdiener tot arbeitet.

Wobei, kriege ich dann Witwenrente? (Ironie und so)

4 thoughts on “Den Spaß mach ich mir…

  1. Mh, was kriegst du denn alles? 1x Gehalt? 1x Kindergeld? 1x Erziehungsgeld?
    BaFöG wird schwierig, weil der Satz bei Ausbildungen recht niedrig ist. Wohngeld könntest du noch versuchen.

    1. Ich krieg aktuell gar nichts ausser Kindergeld. Und das ist so gesehen nicht mein Einkommen, sondern das des Kindes. Also effektiv hab ich aktuell soviel eigenes Einkommen: 0,00 €

        1. Elterngeld gibt es nur ein Jahr, genauer 10 Monate, die sind rum. Nein, Kitaplatz gibt es eben nicht, sonst gäbe es dieses Dilemma ja nicht. Dann gäbe es ALG und ich könnte nach einer Stelle schauen.

Kommentar verfassen